Kaufhaus Innenstadt Rottenburg

Das Kaufhaus Innenstadt Rottenburg (KIR) ist ein Zusammenschluss von WTG, HGV und Stadtverwaltung. Vor allem zwei Themen stehen bei KIR im Fokus. Zum einen die Verbesserung der Atmosphäre in der Stadt und zum anderen die Attraktivitätssteigerung der Innenstadt. Finanziert werden die Aktivitäten über die 2011 von der Stadt beschlossene Sondernutzungssatzung. Hier wurden Werbeaufsteller, Markisen / Schirme sowie Warenauslagen von Geschäften, die in den öffentlichen Raum hineinragen, gebührenpflichtig. Die Einnahmen aus dem Altstadtbereich fließen direkt an KIR.

Aktuelle Projekte:

KIR Schaufenster Rottenburg

Viermal jährlich erscheint aus der Zusammenarbeit von WTG und HGV das Magazin „Ihr Schaufenster Rottenburg“. Verteilt wird das Magazin mit der Tagespresse. Zudem liegt es in vielen Rottenburger Geschäften, Gastronomiebetrieben sowie der WTG aus. Es enthält aktuelle Informationen aus dem geschäftlichen, kulturellen und gastronomischen Leben in der Stadt und gibt Freizeittipps.

> Hier können Sie die aktuelle Ausgabe herunterladen

Wir lassen die Innenstadt aufblühen

Unter diesem Motto bietet KIR den Gewerbetreibenden die Möglichkeit einen einheitlichen Blumenkübel aufzustellen. Die Blumenkübel werden von den örtlichen Gärtnereien dreimal im Jahr neu bepflanzt und fügen sich in die städtische Bepflanzung ein. So entsteht ein einheitliches, lebendiges farbenfrohes Bild in der Stadt.

Generationenfreundliches Einkaufen

Dieses Qualitätszeichen bekommen Geschäfte verliehen, die den Einkauf für Menschen aller Altersgruppen und für Menschen mit Handicap so angenehm und barrierearm wie möglich gestalten. Älteren Menschen soll genauso wie Rollstuhlfahrern oder jungen Eltern mit Kinderwagen ein komfortabler Aufenthalt ermöglicht werden. Um das Qualitätszeichen zu erhalten, werden insgesamt 63 Kriterien überprüft, von denen mindestens 70 % der möglichen Punkte erreicht werden müssen. KIR und der HGV unterstützen das Projekt finanziell, personell und inhaltlich. Interessierte Einzelhändler*innen, die sich zertifizieren lassen wollen, können sich bei der WTG melden.

> Alle teilnehmenden Geschäfte finden Sie hier

Weihnachtlicher Schmuck in der Stadt:

„Mein Weihnachtsbaum für Rottenburg“ hieß der Aufruf an alle Kreativen in der Stadt. Herausgekommen ist ein schöner und stimmungsvoller Weihnachtsbaumschmuck von Schulklassen, Kindergärten und Privatpersonen, der die Bäume in der Innenstadt schmückt. Seit 2017 hängen die großen Sterne in Rottenburgs Innenstadt zur Weihnachtszeit und überspannen viele Straßen und Plätze. Ergänzt wurde diese stimmungsvolle Beleuchtung durch einen 7m großen Stern auf dem Kreisel des Eugen-Bolz-Platzes.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt mit Erzeugern aus der Region findet in der Kernstadt jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag statt. Eine erste gemeinsame Aktion war die Einführung der Erntefrischnetze mit dem neuen Logo des Wochenmarkts und des Vereins zur Förderung regionaler Produkte, dem Hiesig e. V.. Mit diesen werden die Einweg-Plastiktüten überflüssig, in denen Obst und Gemüse abgewogen wird. Verkauft werden die Netze direkt an den Marktständen, in der WTG und im Regional-Laden.

> Mehr zum Thema Wochenmarkt

Projekte aus vergangenen Jahren

• Unterstützung von RoMärkle
• Kinowerbung in Rottenburg am Neckar und den umliegenden Kinos
• Coupon für Kinobesucher für den Besuch in Rottenburg
• Unterstützung der Aktion: mehr seniorengerechte Bänke in der Fußgängerzone
• Werblich: Anzeigen im Unterkunftsverzeichnis
• Werbung auf Großtafeln an den Ortsteingängen und in den Parkhäusern
• Aktion „Auf Rottenburg ist Verlass“
• Unterstützung der Aktion „Leuchtendes Rottenburg“ des HGV