Gut erreichbar mit Bus, Bahn und Auto

Rund um die historische Altstadt befinden sich vier zentral gelegene Parkhäuser auf beiden Seiten des Neckars mit rund 600 Stellplätzen. Wenn Sie nicht mit dem Auto mobil sind, können Sie auch gut mit Bus und Bahn zum Ziel kommen. Rottenburg gehört dem Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (naldo) an.

Samstag und‚Sonntag kostenfrei parken

Unmittelbar am historischen Zentrum von Rottenburg am Neckar liegen das Parkhaus Museum, Parkhaus Schütte, Parkdeck Rathaus/Alte Welt, die für Sie Samstags und Sonntags kostenfrei sind. Zusätzlich gibt es auf der anderen Neckarseite das Parkhaus über dem Einkaufszentrum Kaufland. Ein übersichtliches Parkleitsystem führt Besucher*innen auf kürzestem Weg zum jeweiligen Parkhaus und informiert über die Zahl noch freier Parkplätze. Bitte beachten Sie, dass die drei kommunalen Parkhäuser am Altstadtring von 7 Uhr bis 1 Uhr nachts geöffnet sind und bis 21 Uhr angefahren werden können.

> Mehr zum Thema erfahren Sie unter: www.sw-rottenburg.de

Mit einem Ticket durchs gesamte Verbundgebiet

Der Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau, kurz naldo, ist ein Zusammenschluss der Landkreise Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und des Zollernalbkreises . Mit Bus und Bahn können Sie innerhalb des Verbundgebietes mit nur einem Fahrschein alle Ziele erreichen! Und zwar unabhängig davon, mit welchem Verkehrsunternehmen Sie fahren und wie viele Verkehrsmittel Sie benutzen, denn der naldo-Tarif gilt auf allen Bussen und Bahnen (außer IC) einschließlich dem Stadtverkehr.

> Mehr unter www.naldo.de

Zwei Busbahnhöfe

In Rottenburg gibt es zwei Busbahnhöfe: Einer am Bahnhof mit direktem Anschluss zum Zug; der andere am Eugen-Bolz-Platz – 2007 neu gestaltet und nur wenige Meter von der historischen Altstadt entfernt.

Mit dem Zug unterwegs

Der Bahnhof in Rottenburg liegt an der Bahnstrecke Tübingen–Horb, die die Fortsetzung der Bahnstrecke Plochingen–Tübingen darstellt. In Horb ist sie mit der Gäubahn verknüpft.
Zwischen Tübingen und Rottenburg wird im Halbstundentakt gefahren, im weiteren Verlauf bis Horb im angenäherten Stundentakt mit Ausrichtung auf Anschlüsse an die Intercity-Züge von und nach Zürich sowie die Regional-Express-Züge von und nach Singen (Hohentwiel).

> Hier gehts zur Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn

robus - Stadtverkehr Rottenburg

Ob geschäftlich oder zum Bummeln: der robus bringt Sie pünktlich, sicher und bequem an Ihr Ziel in der Rottenburger Kernstadt. Als zusätzliches Angebot chauffiert Sie abends und am Wochenende nach Voranmeldung das robus-Taxi.

> Die aktuellen Fahrpläne finden Sie auf www.sw-rottenburg.de

Carsharing in Rottenburg

Wer ein Fahrzeug nur hin und wieder braucht, für den ist Carsharing eine gute Alternative. Dabei können Kunden auf einen festen Fuhrpark zugreifen und stunden- oder tageweise ein Fahrzeug nutzen. Nach dem Motto - nutzen statt kaufen - werden neben dem eigenen Geldbeutel wertvolle Ressourcen geschont und damit die Umwelt entlastet. In Rottenburg gibt es vier Stationen (Schuhstraße 4, Sofienstraße 16, Jahnstraße 31 (Volksbank-Arena) und Burgsteige 2 (Rathaus)) mit Autos in verschiedenen Größen.

> Alle Infos zum Thema unter www.teilauto-neckar-alb.de