Diese Seite Drucken

Highlights Wirtschaft Tourismus Gastronomie

QR-Code - ein neues Medium für das touristische Informationssystem

  QR-Code für die WTG-Internetseite Wofür ist es gut, wie kann ich die Codes nutzen?

Die QR-Codes wurden in Japan entwickelt. In Europa sind sie ab 2007 zunehmend verbreitet. Zu diesem Zeitpunkt begann auch der Siegeszug von Smartphones mit eingebauter Kamera. Über spezielle Applikationen (neudeutsch App) können diese Codes genauso wie die bekannten Barcodes auf Verpackungen ausgelesen werden. Meist führen die Daten zu weiterführenden Informationen wie auf eine Internetseite mit ergänzenden Informationen, in unserem Fall direkt auf den virtuellen Stadtrundgang der WTG Rottenburg am Neckar.

Aber auch direkte Verlinkungen auf Videos, Bilder und Visitenkarten etc. sind möglich und werden immer häufiger eingesetzt.

Die notwendigen Apps gibt es sowohl für Nutzer des I-phone wir auch Nutzer von Android-Handys oder auch andere Systeme. Eines der bekanntesten Apps für alle Systeme ist ScanLife, das über die entsprechenden Portale wie Android Market direkt auf Ihr Handy heruntergeladen und automatisch installiert werden kann. Ein weiteres Programm ist der Barcode-Scanner. Ältere Apps zeigen lediglich einen Text an, in diesem Fall ist ein Update auf eine neuere Version sinnvoll.


 

  

Wetter Rottenburg



Webcam auf dem Marktplatz
Webcam Marktplatz