Hier kann man was erleben

Die Bischofsstadt am Neckar begeistert mit ihrer historischen Altstadt, einer facettenreichen Landschaft aber auch mit tollen Events und Veranstaltungen. Ein Besuch lohnt sich – ob an der Fasnet im Winter, die laut den Rottenburgern die schönste der Welt ist, oder beim weit bekannten Neckarfest im Sommer. Der prallgefüllte Veranstaltungskalender verspricht gute Unterhaltung für Jung und Alt.

Rottenburger Sommer Open Air

Das Rottenburger Sommer Open Air findet seit 2013 auf dem Eugen-Bolz-Platz statt. In den Sommerferien traten z.B. bekannte Stars wie Nena, Dieter Thomas Kuhn, The BossHoss, Mark Forster und viele mehr vor bis zu 5.000 Zuschauern auf dem Eugen-Bolz-Platz auf. In diesem Jahr kommen im August PUR und Wincent Weiss nach Rottenburg. Die WTG ist hier Partner vor Ort für den Veranstalter, die Vaddi Concerts GmbH aus Tübingen/Freiburg.

Goldener Oktober

Jeweils am ersten Wochenende im Oktober findet in der gesamten historischen Altstadt Rottenburgs der „Goldene Oktober“ mit klingender Innenstadt, Regionalmarkt, Stände der Vereine aus den Ortsteilen und verkaufsoffenem Sonntag statt. Durch die Stadt zieht sich das Motto „Klingende Innenstadt“. An unterschiedlichen Spielorten können die Gäste der Musik unterschiedlicher Künstler lauschen. Die Bandbreite reicht dabei von Musikvereinen bis zu Coverbands. Ortschaften und Vereine präsentieren sich mit ihren Spezialitäten. Diese werden durch weitere Stände ergänzt, die ebenfalls für das leibliche Wohl sorgen. Der Regionalmarkt wird gemeinsam von WTG und der Agenda 24-Gruppe „Regionale Produkte“ mit dem Verein Hiesig e.V. durchgeführt.

Rottenburger Winterzauber

In der Vorweihnachtszeit bietet Rottenburg am Neckar ist besonders stimmungsvoll und lädt an den drei Wochenenden vor Weihnachten zu einem Besuch in der Innenstadt ein:

Am zweiten Adventswochenende findet der Nikolausmarkt statt. Der Marktplatz, der Platz vor der Zehntscheuer und die umliegenden Straßen in der historischen Altstadt verbreiten an diesem Wochenende von Freitag bis Sonntag adventliches Flair. In über 80 Holzhäusern oder Ständen bieten Kunsthandwerker, Schulklassen, Vereine und gewerbliche Anbieter aus der Region ihre Produkte und gastronomische Spezialitäten an. Der Namensgeber des weihnachtlichen Marktes, der Heillige St. Nikolaus, kommt jeden Tag vorbei und verteilt Geschenke an die kleinen Gäste. Vor dem Haus am Nepomuk steht eine lebende Krippe.

Der Nikolausmarkt ist jedes Jahr am Freitag von 14 bis 21 Uhr, am Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Parallel findet die Waldweihnacht auf dem Platz vor der Zehntscheuer statt.

Die Rottenburger Waldweihnacht lockt außerdem am dritten und vierten Adventswochenende von Donnerstag bis Sonntag auf den Platz vor der Zehntscheuer. Holzhäuser laden in vorweihnachtlicher Atmosphäre bei Glühwein, Punsch und Leckereien zum Verweilen ein. Gastronomen, Vereine und Aktive aus den Schulen und Kindergärten verkaufen in den Häuschen ihr weihnachtliches Angebot. Freuen Sie sich auf weihnachtliche Stunden und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Öffnungszeiten Waldweihnacht: Donnerstag und Sonntag 11.30 bis 20 Uhr und Freitag und Samstag von 11.30 bis 21 Uhr.

> Alle Veranstaltungen in Rottenburg im Veranstaltungskalender der Stadt Rottenburg