Die Sieben-Täler-Runde wurde erneut als Premiumwanderweg ausgezeichnet

Die Sieben-Täler-Runde erhält nach erfolgreicher Prüfung erneut das begehrte Zertifikat des Deutschen Wanderinstituts. Der Weg bietet ein ausgezeichnetes Wandererlebnis und ist eines der touristischen Highlights von zahlreichen Wanderbegeisterten in der Region. Die WTG Rottenburg erhielt dafür einmal mehr die Bestätigung.

Die Sieben-Täler-Runde erhielt nun bereits zum zweiten Mal die begehrte Auszeichnung „Deutsches Wandersiegel Premiumweg“ des Deutschen Wanderinstituts. 2019 war der Wanderweg zwischen den Rottenburger Ortschaften Bad Niedernau, Weiler und Schwalldorf erstmals ausgezeichnet worden. Um die Auszeichnung „Deutsches Wandersiegel Premiumweg“ weiter tragen zu dürfen, wurde die Sieben-Täler-Runde nach drei Jahren erneut auf Herz und Nieren überprüft. Das Deutsche Wanderinstitut hat dazu einen umfangreichen Kriterienkatalog abgeprüft. Geschulte Bestandserfasser hatten den Weg im November komplett abgewandert und nach Erlebnispunkten bewertet. Die Prüfer bescheinigten der Sieben-Täler-Runde einen abwechslungsreichen Wandergenuss, auf dem man durch schöne Wälder, ein ruhiges Bachtal und die Wolfsschlucht geführt wird. Außerdem sei der Weg mit vielen schmalen Pfaden auf natürlichem Untergrund in einem super Zustand und ist für Wanderer gut ausgeschildert.

Mehr Informationen zum Premiumwanderweg Sieben-Täler-Runde unter Wandern

zurück
Urkunde der Sieben-Täler-Runde dekoriert mit Wanderstiefeln, Stock und Flyern