Neuauflage des Wochenmarkthefts

Bei einem Besuch auf dem Wochenmarkt geht es um mehr als nur darum Lebensmittel einzukaufen. Die Marktstände mit ihren Waren sind auch ein Erlebnis für die Sinne: Gelbe Paprika, rote Erdbeeren, grüner Salat und duftende Frühlingsblumen; daneben deftiger Käse, mediterrane Spezialitäten, frischer Fisch, abgehangene Salami und fleischige Hähnchen. Die Fülle an Farben und Produkten spiegelt sich auch auf dem Logo des Rottenburger Wochenmarkts wieder, welches in der Außenwirkung übergreifend für den Widererkennungswert des gesamten Rottenburger Wochenmarkts sorgt. Auf dieser Ebene ist auch die neue Informationsbroschüre zum Wochenmarkt entstanden. Federführend für die Erstellung dieses Infohefts ist das Kaufhaus Innenstadt Rottenburg (KIR).

Auf 32 Seiten finden sich allgemeine Informationen zu den Märkten am Dienstag, Donnerstag und Samstag sowie Wissenswertes über das Kaufhaus Innenstadt Rottenburg wieder, vor allem aber werden die Stars des Wochenmarkts und deren vielfältiges Angebot ausführlich vorgestellt.

Außerdem enthält die neue Broschüre die für eine Bestellung vorab nötigen Kontaktdaten, die jeweiligen Markttage und saisonale Besonderheiten der jeweiligen Beschicker. Das praktische Heft im DIN A6 Format ist schnell zur Hand und beherbergt sogar noch ein kleines Geschenk. Der farbenfrohe Magnet-Pin mit dem Wochenmarkt-Logo hält den Einkaufszettel am Kühlschrank festgepinnt. Ab sofort gibt es das kostenlose Heft bei der WTG Tourist Information am Marktplatz 24 und direkt bei den Wochenmarktständen.

KIR unterstützt die Bewerbung der Rottenburger Wochenmärkte analog und digital mit personellen und finanziellen Ressourcen. Insbesondere zu nennen ist das gemeinsame Wochenmarktlogo und die Bezuschussung der praktischen und nachhaltigen Tragetaschen und Netze, die mittlerweile zum Hingucker beim Einkaufen geworden sind. Die grünen Obst- und Gemüsenetze sowie die Tragetaschen aus recycelten Plastikflaschen stellen eine klimafreundliche Verpackungsalternative dar und ersetzen Einwegplastiktüten. Die Netze können bei 40 Grad gewaschen werden und haben eine Tragkraft von vier Kilogramm. Die gefüllten Netze lassen sich für den Heimweg wunderbar in die frühlingsgrüne Tragetasche packen. Die geräumige Tragetasche mit Einlegeboden gibt es bereits für zwei Euro. Eine Packung mit drei Obst- und Gemüsenetzen kostet fünf Euro. Die Taschen und Netze werden direkt an den Marktständen angeboten oder können in der WTG Tourist Information und im Regionalladen erworben werden. Bei den beiden letzteren Verkaufsstellen gibt es zudem auch schon seit längerem die bunten Mehrweg-Kaffeebecher zu kaufen.

Zurück